News

wJA: Heimspiel gegen die HSG Winterbach/Weiler

Freitag, 5. Oktober 2018 (16:16:39 Uhr)

Am Samstag treffen die Mädels der weiblichen A-Jugend in der heimischen PG Arena auf die noch ungeschlagene HSG Winterbach/Weiler. Anpfiff ist um 17:30Uhr, über zahlreiche Unterstützung würden sich die Mädels riesig freuen!


Im zweiten Heimspiel der noch jungen Saison sollen endlich die ersten 2 Punkte her. Nach der letzten Niederlage gegen TuS Metzingen war man dennoch positiv gestimmt im Trainerteam. Die gezeigte Leistung hat sich deutlich gesteigert, darauf könne man weiter aufbauen.


Unter der Woche konnte leider nie komplett trainiert werden, aufgrund von privaten und gesundheitlichen Gründen. So gestaltete sich die Vorbereitung auf das kommende Heimspiel etwas schwieriger als erwartet. Die Trainer Kruse/Hermann erwarten von Ihren Mädels für das kommende Spiel eine erneute Leistungssteigerung, um am Ende vielleicht mit den ersten beiden Punkten dazustehen. Wenn die Mädels mit mehr Selbstbewusstsein das Spiel angehen, kann auch die eigene Qualität mehr abgerufen werden, zu schnell hängen die Köpfe wenn etwas nicht klappt. In Einzelgesprächen unter der Woche wurde genau daran gearbeitet, mit mehr Selbstbewusstsein kommt auch mehr Sicherheit ins Spiel der TGB. Hauptziel für das kommende Spiel, die technischen Fehler sollen minimiert werden. Wenn dies gelingen sollte, sind die Mädels deutlich stärker als die bisherigen Ergebnisse es vermuten lassen.  


Der Gegner, die HSG Winterbach/Weiler, ist für die Trainer noch ein unbeschiebenes Blatt. Man ist gewarnt im Lager der TGB. Die Gastmannschaft hat bis jetzt noch keinen Punkt abgegeben und steht mit zwei Siegen in der Tabelle ganz oben. Unterschätzten sollte man die HSG also in keinem Fall.


Es ist mit Sicherheit klüger, dass die TGB sich auf Ihre eigene Qualitäten konzentriert. Häufig stehen die Mädels sich selber im Weg, durch Unkonzentriertheiten und fehlendem Selbstbewusstsein, dass muss weiter verbessert werden. Ergänzt wird der Kader der weiblichen A-Jugend wieder durch Spielerinnen der weiblichen B-Jugend, die Ihr Württembergligaspiel direkt davor absolvieren. Gemeinsam sollen dann die ersten Punkte geholt werden.


 

// Weibliche A-Jugend

« zurück