News

wJB2: Hinrunde endet mit Heimspiel

Donnerstag, 29. November 2018 (00:04:51 Uhr)

Die weibliche B2-Jugend trifft im letzten Spiel der Hinrunde am Samstag in der PG-Arena auf den SV Bad Buchau. Anpfiff der Partie gegen den Nachbarn wird um 15:30 Uhr vor dem Spiel unserer Württembergliga-Damen sein.


Mit dem SV Bad Buchau kommt eine Mannschaft mit stark ansteigender Form in die PG-Arena. Vor allem die letzten drei Auftritte des Teams vom Trainergespann Ralf Ramsaier und Martin Kniele, als man gegen die Spitzenteams der Liga (Langenau und Lindenberg) gut mit halten konnte und dazu die SG Schemmerhofen/Uttenweiler deutlich mit 25:12 bezwingen konnte, unterstrichen dies. Mit den Reisch-Schwestern Emily und Elin, mit Denisa Goja und mit Judith Blank hat man gleich mehrere sehr gute Spielerinnen in den eigenen Reihen, die es der TGB-Defensive nicht einfach machen werden.


Die Biberacherinnen selbst sind aktuell aber auch gut drauf. Der letzte Auftritt gegen die HSG Lonsee-Amstetten war richtig gut, vor allem mannschaftlich hat sich das Team weiterentwickelt. Dazu kann man mittlerweile ein anderes Tempo spielen, als noch zu Beginn der Saison. Nachdem man mit sieben Siegen in die Saison starten konnte ist man nun hoch motiviert, auch das letzte Spiel der Hinrunde erfolgreich zu gestalten, auch wenn dem gesamten Team klar ist, das dies keine einfache Aufgabe werden wird. Neben Eileen Pfänder, die wieder in der B1 spielen wird, wird man auch auf Benita Bausch verzichten müssen. Mit Unterstützung aus der C-Jugend kann man aber wieder rechnen. Mit Kampf, Einsatz, einer guten Stimmung und Teamgeist soll die Partie angegangen werden, um so ein möglichst gutes Spiel zu machen.


Anpfiff wird am Samstag um 15:30 Uhr in der PG-Arena sein!

// Weibliche B-Jugend II

« zurück