News

Männliche B-Jugend siegt gegen den Tabellenführer

Sonntag, 3. Februar 2019 (16:40:57 Uhr)

Die männliche B-Jugend konnte einen tollen Sieg gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Österreich feiern. Mit 25:23 bezwangen die Jungs Bregenz Handball und platzieren sich so auf Rang vier der Bezirksliga, vor der JSG Blaustein-Söflingen.


In einer bis zum Ende spannenden Partie gab es in Halbzeit Eins mehrere Führungswechsel, ehe in Halbzeit Zwei die TGB einen zwei Tore Vorsprung halten und verwalten konnte.
Schon vor Spielbeginn die Hiobsbotschaft: Beide regulären Torhüter (Felix und Malte) sind auf Grund von Krankheit und Verletzung nicht einsatzfähig. So wurde Felix Kübler aus der mC-Jugend aktiviert. Dieser machte seine Aufgabe hervorragend und avancierte in der Partie zum Matchwinner.
Die TGB begann mit einer aggressiven 5:1 Deckung mit Nils an der Spitze. Vorn dort konnte er viel Druck auf den gegnerischen Angriff ausüben und in der offensive mehrmals toll von Linksaußen einnetzen.
Tilman und Rudi übernahmen das Ruder im Biberacher Angriff und waren beide mit 8 Treffern die Toptorschützen der Partie. Allgemein war die Trefferquote der Biberacher Jungs sehr gut. Auch von Außen konnten Maik, Levin und Felix gute Tore erzielen.
Doch vor allem war es in diesem Spiel die Abwehr, welche zum doppelten Punktgewinn führte. Patrick und Peter glänzten hier zusammen mit Torwart Felix besonders. Auch die Spieler von der Bank wie Florian und Johannes konnten durch ihr sicheres Auftreten der Mannschaften helfen.
Schlussendlich hat sich das Team um die Trainer Christof Gipperich und Dominic Ellek selbst belohnt. Gute Trainingsarbeit, eine fokussierte Einstellung und eine tolle Teamarbeit waren der Grundstein für den Sieg gegen Tabellenführer Bregenz. So kann es weiter gehen.

// Männliche B-Jugend

« zurück