News

wJD: Tolle Saison der TGB-Küken

Mittwoch, 3. April 2019 (16:24:36 Uhr)

Der weibliche D-Jugend Nachwuchs der TGB hat zum Abschluss einer tollen Saison 2018/2019 den zweiten Platz bei der Ausspielung der Meister der Bezirksklassen geholt. Nach einem Sieg gegen Feldkirch musste man sich lediglich der SG Ulm&Wiblingen geschlagen geben. Bereits einige Wochen vorher konnte man sich die Staffelmeisterschaft sichern.


Die Mannschaft des Trainerduos Jonas Engler und Lara Stohlmann zeigte bereits während der Runde in der Bezirksklasse Schussen tolle Leistungen. Nachdem man den Saisonauftakt in Ravensburg noch denkbar knapp verloren hatte, musste man sich fortan in den folgenden elf Partien nicht mehr geschlagen geben. Doch viel wichtiger ist, das die Entwicklung des Teams stetig nach vorne zeigte. Hatte man zu Beginn noch arge Probleme in der Abwehr konnte man sich hier schnell – vor allem Dank fleißiger Trainingsarbeit – verbessern. Dazu wurde im Angriff immer besser zusammengespielt. Der Spaß kam dabei nie zu kurz und so konnten sich die Biberacherinnen am Ende über die Staffelmeisterschaft in der Bezirksklasse Schussen freuen. Die Bilanz: 10 Siege, 1 Unentschieden, 1 Niederlage.


Dadurch erspielte sich die TGB einen Startplatz bei der Meisterschaftsausspielung gegen die anderen Staffelmeister, die da waren: In der Bezirksklasse Bodensee Blau-Weiß Feldkirch aus Österreich (24:0 Punkte) und in der Bezirksklasse Donau die SG Ulm&Wiblingen (24:0 Punkte). Gespielt wurde bei der gastgebenden SG Ulm&Wiblingen und zunächst zeigte man gegen Feldkirch eine tolle Leistung: Laufbereitschaft und Kampf stimmten und so konnte man am Ende mit 18:9 gewinnen. Im zweiten Duell mit dem Gastgeber hatte man dann mit 12:17 das Nachsehen und wurde damit in der Endabrechnung Zweiter.


Ein toller Erfolg für die jungen TGB-Küken, die auf eine richtig gute Saison zurückschauen können. Auch die Trainer Jonas und Lara waren zufrieden: „Die Mädels sind nach und nach immer besser geworden und hatten jede Menge Spaß in dieser Saison. Der zweite Platz ist der verdiente Lohn für viel Trainingsarbeit!“, so die beiden jungen Trainertalente.


Glückwunsch an die SG Ulm&Wiblingen für den verdienten Titel. Wir wollen uns an dieser Stelle bei allen Eltern und Fans bedanken! Außerdem vielen Dank an den Förderverein der Handballabteilung für die Meisterschaftsshirts!


 


Das TGB-Team: Zoe Bakker, Marie Bausch, Sophie Deibler, Hannah Emmerich, Jule Frey, Lili Glück, Anne Grimm, Katharina Hess, Ida Hummler, Patricia Karamarko, Paula Knefelkamp, Charlotte Krech, Sophie Mientus, Alexandra Nachtigall, Tamara Stohlmann und Lea Sörgel.

// Weibliche D-Jugend

« zurück