News

wJB1: „Mission BWOL“ startet

Freitag, 3. Mai 2019 (20:13:30 Uhr)

Die weibliche B1-Jugend der TGB startet am Sonntag offiziell in die neue Spielzeit. In Sindelfingen trifft man in der ersten Runde der Qualifikation für die Baden-Württemberg Oberliga (für B-Jugenden die höchste Liga) auf eine Auswahl der besten Teams Württembergs. Vier Spiele stehen in der Sommerhofenhalle auf dem Programm.


Sie war wie ein wundervoller Traum, der nicht enden wollte: Die abgelaufenen Saison war aus Sicht der weiblichen B-Jugend der TGB einfach unglaublich. Dem Meistertitel in der Württembergliga folgten der Württembergische Meistertitel und der Baden-Württemberg-Pokal. Für einen Verein wie den unseren eine unglaubliche Erfolgsgeschichte, hinter der auch jahrelange Arbeit steckt.


Nun startet für die Mannschaft offiziell die neue Saison. Dabei verliert die Mannschaft kaum Spielerinnen an die A-Jugend und bleibt größtenteils zusammen, was ein großer Vorteil sein könnte. Dennoch: Kein Gegner in der Fünfergruppe ist ein leichter Gegner. Zunächst trifft man um 12:05 Uhr auf die JSG Neckar-Kocher, ehe man im Anschluss auf die Gastgeberinnen der HSG Böblingen/Sindelfingen (13:15 Uhr) trifft. Rot-Weiß Neckar ist der dritte Gegner (14:25 Uhr), ehe man es zum Abschluss mit dem Topfavoriten Hbi Weilimdorf/Feuerbach zu tun bekommt (15:35 Uhr). Bei einer Spielzeit von 1x 25 Minuten wird somit auch ein guter körperlicher Zustand nötig sein.


Die TGB-Mädels aber sind heiß auf die Spiele, dafür hat man die letzten Wochen hart trainiert. Der Modus sieht vor, das man mindestens Dritter werden muss, um die zweite Runde, die am 11.05. ausgetragen wird, zu erreichen. Und genau das hat sich das Team auch zum Ziel gesetzt. Mit Mut, Kampf und Teamgeist dürfte in Sindelfingen einiges möglich sein. Viel Erfolg, Mädels…!

// Weibliche B-Jugend

« zurück