News

Cyber-Training: Mädchen steigen ein

Freitag, 1. Mai 2020 (09:44:12 Uhr)

Nach wie vor ruhen die Handbälle, die Hallen sind leer und wir alle vermissen schmerzlich unseren geliebten Sport. Unsere Württembergliga-Damen halten sich seit Wochen durch interaktive Cyber-Trainings - geleitet von unserer Dine - fit, nun zieht die weibliche Jugend nach und trainiert nun ebenfalls zwei Mal pro Woche.


Die Erfahrungen der Trainingseinheiten der Damen sind durchweg positiv. Trotz freiwilliger Teilnahme sind alle regelmäßig dabei, neben sportlichen Inhalten, die fit halten, wird zudem auch das Wir-Gefühl gestärkt. Gemeinsam trainieren macht einfach viel Spaß. So soll dieses Programm, welches aktuell zwei Mal pro Woche angeboten wird, noch weiter ausgebaut werden. Abwechslung, Spaß und auch die körperliche Belastung stehen im Vordergrund.


Nun haben die TGB-Verantwortlichen das Angebot ausgebaut und auch eine Plattform für die weibliche Jugend bereit gestellt. Am gestrigen Premierentraining nahmen mit Jule, Lizanne, Franka, Laura, Leonie, Lilia, Sarah, Anne und Sophie gleich neun Mädchen von der C- bis zur A-Jugend an der freiwilligen Einheit teil. Ein Ganzkörper-Workout brachte dann alle zum Schwitzen. Ein erstes Fazit fällt positiv aus und so wird man sich am Montag erneut interaktiv treffen und schwitzen. Auch dieses Angebot soll - nachdem es jetzt erst mal anläuft - ausgebaut werden. Zudem werden verschiedene Gastauftritte, was die Trainer betrifft, zusätzliche Abwechslung bringen.


Wir bleiben sportlich!


« zurück